2.3 Berechtigungsvarianten




2.3 Berechtigungsvarianten




Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Zugänge zur easyVerein Software. 

Jedes Mitglied erhält einen eigenen Mitgliederzugang, mit dem - je nach Freigabe in den Systemeinstellungen - verschiedene Informationen eingesehen und bearbeitet werden können. Mitglieder können grundsätzlich allerdings nur eigene Daten bearbeiten und sonstige Informationen lesen, jedoch nicht bearbeiten. Die sichtbaren Inhalte können von Administratoren begrenzt werden und der Zugang erfolgt für jedes Mitglied über ein eigenes Interface. Die maximale Zahl der Mitgliederaccounts ist nur anhand der maximalen Zahl von Mitgliedern, die in der gewählten Lizenz verwaltet werden können, beschränkt.

Ferner gibt es Administrations-Accounts, welche die komplette easyVerein Verwaltungsoberfläche einsehen können. Die Zahl der Administrator-Accounts ist ebenfalls in der gewählten Lizenz beschränkt. Diese Accounts eigenen sich für den Vorstands, Mitarbeiter in der Verwaltung oder Mitglieder mit organisatorischen Aufgaben.

In der Gruppenverwaltung lassen sich Administratorgruppen mit verschiedenen Berechtigungsstufen erstellen. Hierbei habt ihr drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten zwischen denen ihr wählen könnt, welche Aktionen ein bestimmtes Mitglied durchführen kann oder zu welchen Daten Zugriff gewährt wird.

Berechtigung Administratoren


Ihr könnt beim Erstellen der Gruppe für jedes Modul den Zustand "Lesen", "Lesen und Schreiben" oder "keine Berechtigung" wählen.

In den Mitgliederprofilen könnt ihr nun den gewünschten Mitgliedern Zugriff auf die Administrator-Oberfläche gewähren und eine von euch erstellte Gruppe mit den jeweiligen Berechtigungsstufen zuordnen. So behaltet ihr den Überblick, welches Mitglied Zugriff auf welche Daten hat. Beispielsweise kann einem Administrator eine Rolle "Kassenwart" zugeordnet werden und mit den entsprechenden Berechtigungen kann er dann auch nur die ihm zugewiesenen Aufgaben (die Verwaltung der Finanzen) durchführen.





Zurück zur Startseite »